Donnerstag, 15. November 2012

Heißer Scheiß: The Child of Lov'


Nachdem ja mittlerweile endlich die wahre Identität von Rhye offenbart wurde, folgt nun schon wieder in diesem Jahr ein vielversprechender Soul-Act, über den es nahezu keine Informationen gibt. Außer vielleicht, dass sein im nächsten Jahr erscheinendes Debut laut der Presseabteilung des Labels irgendwo zwischen Outkasts Speakerboxx/The Love Below und TV On The Radios Dear Science liegen soll. Als Gäste wurden bereits MF DOOM, Flying Lotus Bassist Thundercat und Damon Albarn himself bestätigt. Na, Interesse geweckt?

Seine drei bisher veröffentlichten Tracks bestätigen zumindest die Vergleiche mit Outkast. Gerade das sieben Minuten lange Soul-Monster Rotisserie ist ein unglaublicher Track und steigert die Erwartungen für sein erstes Album noch mal enorm. Auch die erste Single Heal, zu der ebenfalls recht ansehnliches Video gedreht wurde, kann auf ganzer Linie überzeugen, obwohl der Track eher eine an das letzte Raphael Saadiq Album erinnernde Soul Uptempo Nummer ist. Der E-Bass bei diesem Track wurde übrigens sogar von Damon Albarn beigesteuert.

Der letzte, der drei bisher veröffentlichten Tracks, Give Me wurde mittlerweile leider von seinem Soundcloud Account gelöscht, kann aber noch hier angehört werden. Dadurch hat Give Me aber nichts von seiner guten Hörbarkeit verloren. Spätestens hier sind auch die stimmlichen Ähnlichkeiten zu André3000 nicht mehr zu leugnen. Es mag vielleicht etwas hochgegriffen erscheinen, den Erfolg eines Acts an nur drei bisher veröffentlichten Tracks zu messen, doch im Mai 2013, wenn sein Debut endlich erscheint, kommt etwas ganz ganz Großes auf uns zu!



The Child Of Lov - Heal von domino

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen